Eine zweite Zahnbürste

Da steht nun eine zweite Zahnbürste in meinem Zahnputzbecher. Das klingt doch schön. Aber nein, so romantisch ist es nicht. Im High-Tech-Zeitalter benutzt ja fast niemand mehr herkömmliche Zahnbürsten. Also muss der Satz lauten: Im Ständer für meine elektrische Oral-B-Zahnbürste befindet sich nun ein zweiter Bürstenaufsatz. Na ja, das hört sich doch einfach viel sachlicher an. Die Tatsache ist aber dieselbe.

Es gibt jetzt jemanden, der sich in doch recht regelmäßigen Abständen in meinem Bad die Zähne putzt. Und ein Deo und einen Rasierapparat hat er auch schon in meinem Bad-Regal deponiert, nachdem ich ihm den Platz dafür verschafft hatte. Natürlich war mein Bad-Regal gefüllt, mit meinen Körper- und Gesichtspflege-Utensilien. Und eigentlich war gar kein Platz.

Ich habe ihm den Platz gerne geschaffen. Ich bin erstaunt, es stört mich nicht, es schränkt mich nicht ein. Nein, es fühlt sich sogar gut an!

Ein Gedanke zu „Eine zweite Zahnbürste

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s