Das habe ich nicht gewusst

Dass ich ein 3-Monats-Kind bin, das habe ich gewusst, aber …

 

Meine Mutter ist mit 18 schwanger geworden, mein Vater war da auch gerade erst 19. Geplant war das natürlich nicht. Zum Glück sah man meiner Mutter die Schwangerschaft nicht wirklich an, als sie geheiratet haben. Da war sie bereits im 6. Monat, drei Monate später wurde ich geboren.

 

Ich war eine Hausgeburt. Meine Mutter erzählt gerne, dass sie damals zur Nachbarin gehen musste, da sie kein Telefon hatten. Sie fragte, ob sie die Hebamme anrufen dürfe. Die Nachbarin hatte daraufhin gefragt „Für wen denn?“ Meine Mutter lacht immer, wenn sie das erzählt, sagt, dass man ihr auch da nicht angesehen habe, dass sie hochschwanger und kurz vor der Niederkunft war.

 

Nachdem die Fruchtblase geplatzt war, rief sie also die Hebamme an, die auch gleich kam. Die Hebamme brachte mich innerhalb von ein paar wenigen Stunden zur Welt. Meine Mutter sagt, sie sei bei meiner Geburt fast draufgegangen. Sie wurde nach der Entbindung sofort mit Blaulicht ins Krankenhaus eingeliefert, sie hatte irgendwie Probleme mit Blutverlust und den unterschiedlichen Blutgruppen, genau weiß sie es aber nicht. Sie war zwei Tage bewusstlos und es war unsicher, ob sie die Sache überleben würde. Sie sagt, sie war so glücklich, als sie dann endlich  wieder wach war und ihre Tochter in die Arme nehmen konnte.

 

Auf meine Frage, ob mein Vater, der bei der Geburt daheim war, sich damals große Sorgen gemacht hatte, bekam ich keine Antwort.

 

Meine Mutter erzählte nur noch einmal mit einem Lachen die Geschichte mit dem Anruf bei der Hebamme.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Das habe ich nicht gewusst

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.