Sollte es doch besser unter uns bleiben?

Wie ich schon erwartet hatte, musste ich Peter gar nichts von meinem Freitagabend erzählen. Gerade als ich Freitagnacht heimgekommen bin, hatte Peter angerufen. Wir haben – wieder mal – nur über das gesprochen, was er so erlebt hat. Ich frage ihn immer, wie sein Tag so war. Dann erzählt er, aber eine Frage, was ich so gemacht habe und wie es mir geht, kommt selten. Das finde ich schade. Wir telefonieren ja täglich, wenn wir uns nicht sehen. Meist erzähle ich von mir aus von meinen Erlebnissen und Gedanken. Doch wenn ich es nicht tue fragte er nur ganz selten mal von sich aus danach.

Das war schon seltsam, das Hans mich vor zwei Wochen mit Peter im MR. HU gesehen hatte. Ich hatte Hans noch gefragt, wo er denn gesessen habe. Er sagte mir, dass seine Freundin als sie beim Rausgehen waren, mich gesehen und ihn darauf aufmerksam gemacht hatte. Als er mir das erzählte, fand ich das gar nicht auffällig, doch jetzt finde ich es seltsam. Wieso bin ich seiner Freundin aufgefallen? Wir kennen uns doch gar nicht. Da muss sie Fotos von mir gesehen haben. Vielleicht einfach in seinen facebook-Alben, da muss es noch Fotos von Hans und mir geben, auch wenn ich unsere Freundschaft deaktiviert habe.

Hans hatte ja auch gesagt, dass ich ein rotes Tuch für seine Freundin sei. Das hatte mich ja auch verwundert, was hatte er denn bloß über mich erzählt?!

Am Abend nach unserem Treffen schrieb ich Hans, dass Peter direkt angerufen hatte, als ich heim gekommen bin und fragte, ob er gut nachhause gekommen sei und ob wir uns auf facebook wieder adden sollten.

Seine Antwort „Guten Morgen Lilli. Ja, das war eine schöne Nacht zum Fahrrad fahren. Lass uns das mit Karla mal langsam angehen. Denn erstens kenne ich ohnehin mehr Frauen als Männer, zweitens hatten wir mal was miteinander, drittens trägst du sehr kurze Minirox und viertens find ich das auch noch sexy…;-) Jetzt steh ich mal auf und geh einkaufen. Danke für den Tipp mit der Rose. C u Hans.“

Soso, er fand mich wieder sexy, muss er das aber unbedingt schreibe? Ich schrieb zurück „Mein Mann liebt mich in den Minirox.“

Er antwortete „Sonst wäre er auch nicht der Richtige für dich!“

Ich musste lachen „Genau, ich finde ihn auch sexy.“

Hans: „Yes! Ich Karla übrigens auch.“

„Hast du sie denn am Flughafen mit einer Rose empfangen?“

„Es waren ein paar mehr und sie hat sich sehr gefreut.“

Ich grinste als ich ihm antwortete „Ja, Frauen mögen das, das unterschätzen Männer oft.“

Hans ist da typisch Mann, aber immerhin gibt er es auch noch zu „Ja, manchmal brauchen wir einen deutlichen Hinweis.“

(Fortsetzung siehe Eintrag vom 17. September 2015)

http://www.minirox.at

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.