Erst ungebunden und frei, nun verheiratet und … hm, kompromissbereit?!

Ungebunden und frei zu sein, bedeutet alles allein entscheiden zu dürfen, aber auch die Verantwortung dafür tragen zu müssen. Da hatte ich schon manchmal Angst, die falsche Entscheidung zu treffen. Üblicherweise ist es aber gut gegangen, denn ich erwarte immer nur das Beste.

Verheiratet zu sein, bedeutet nicht immer alles allein entscheiden zu dürfen. Aber auch jetzt habe ich den Eindruck, die Verantwortung oft allein tragen zu müssen. Da kann es schon mal passieren, dass die falsche Entscheidung getroffen wird und ich dann sehen muss, wie ich das wieder hinkriege. Mein Mann erwartet nämlich meist das Schlimmste und das tritt dann auch mal eben ein.

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.