Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 15 – Erwartungen?

  1. März 2013

Oh, was bin ich aufgeregt! Was ich von unserem Wiedersehen erwarte, weiß ich nicht, da ist mein Kopf einfach nur leer. Keine Ahnung, ob ich mich verlieben will, ob ich einfach nur eine Freundschaft will oder eine Affäre. Was ist, wenn er mir gar nicht gefallen sollte? Argh, ich sollte mich jetzt hier nicht fertig machen, sondern das auf mich zukommen lassen. So wie wir bislang telefoniert haben, ist eine Freundschaft auf jeden Fall drin. Und wenn die Chemie stimmt, der Funken überspringt …

Eben bekam ich noch eine Mail von Peter
„So, jetzt habe ich mir noch einen Cappuccino für die Fahrt gemacht, habe meine Sachen ins Auto geworfen, den Kater von dir gekrault (warum immer nur die Tiere !?!?!?! ), den Wagen vollgetankt ….. und fahre jetzt los!!!!!
Es fehlt nur noch eins, um das ich dich bitten möchte: in ca. 1,5 Stunden könntest du mal die Polizei anrufen, möglichst mit dem Handy deines Arbeitskollegen oder so und denen mitteilen, auf der Autobahn in Richtung Berlin sei ein Geisterfahrer unterwegs.
Das wäre nett!!!
Den Rest machen die schon: Verkehrsdurchsage „Vorsicht Geisterfahrer – bitte alle schön rechts fahren“
Dann habe ich freie Fahrt!!!!!!!!!!!!!!!!!“

Ich musste lachen und rief ihn noch eben an „Ach deshalb gibt es immer die vielen Geisterfahrer!“ Er lachte mit mir.
Dann wünschte ich ihm noch eine gute Fahrt und jetzt ist er unterwegs.

Noch etwa drei Stunden, dann hab ich ihn live!
Bibber!!!!

Ein Gedanke zu „Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 15 – Erwartungen?

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s