… und dann nimmt er sie tröstend in den Arm

Da ist ein Mann erst echt verletzend oder gemein zu ihr und danach nimmt er seine Freundin sofort in den Arm und tröstet sie. Es war ja nicht so gemeint. Es ist halt manchmal so, dass ihn irgendetwas an ihrem Verhalten aufregt und dann reagiert er eben etwas heftig. Er ist leider so, da kann er nichts dafür.

Sie nimmt ihn in den Schutz, sagt sich – und ihrer Freundin – sie würde eben manchmal seinen Erwartungen nicht gerecht. Er hätte schon recht, dass er dann unzufrieden sei und dass er so heftig reagiert. Das sei eben seine Mentalität, er kann nichts dafür.

Das passiert immer wieder. Sie ist nicht glücklich damit, aber sie liebt ihn doch.

Ihre Freundin sagt „Es ist dein Leben, das solltest du glücklich verbringen. Nicht immer wieder weinen und unglücklich sein. Dafür ist das Leben zu schade.“

„Ja aber, ich mache eben Fehler, da kann er doch nichts dafür. Ich muss daran arbeiten, dass ich mich passender/perfekter verhalte. Ich lerne dabei doch auch, alles nicht immer so lax zu handeln.“

Ihre Freundin kennt ihren Freund. Anfangs mochte sie ihn gern, als beide frisch verliebt waren. Da freute sie sich mit ihr. Sie hatte damals schon einmal ein Wochenende bei ihnen verbracht. Der Mann wäre für sie selbst nichts, viel zu väterlich, einer der besser weiß, was gut für seine Freundin ist. So etwas kann ihre Freundin nicht leiden, konnte sie noch nie. Selbst als Mädchen nicht und als erwachsene Frau nun schon gar nicht. Auch ihrer Freundin gegenüber agierte er in dieser etwas bevormundenden Art.

Sie ist eigentlich eine selbstbewusste Frau, die ihre eigenen Ideen hat. Wie kann sie dann mit so einem Mann klar kommen? Sie kann zwar noch ihre eigenen Dinge verwirklichen, aber sie passt sich schon ziemlich an seinen Lebensrhythmus an. Und wenn sie das dann gerade mal nicht tut, dann gibt es wieder so eine Spitze.

Sie will eine gute Lebensgefährtin für ihn sein und meint, dass sie sich da eben anpassen muss.

Und dann weint sie wieder, weil er sie verletzt hat. Das hat er auch getan, als ihre Freundin ein Wochenende zu Besuch war. Ihre Freundin konnte dann mitbekommen, wie er sie getröstet hat und ist beschämt in ein anderes Zimmer gegangen.

Wie weit geht das mit den Verletzungen? Sind die nur verbal und emotional?

Üblicherweise neigen solche Männer auch zu Gewalt. Ist es schon so weit? Üblicherweise geben Frauen das dann auch eine ganze Weile nicht zu, selbst ihrer besten Freundin gegenüber nicht.

Ihre Freundin macht sich echt Sorgen. Manchmal bringt sie das Gespräch darauf, dass sie sich trennen soll. Dass das kein Leben ist, so oft unglücklich zu sein. Auch wenn das Leben bei ihm sonst sehr schön ist. Ihre Freundin konnte sich gar nicht vorstellen, dass sie so eine Situation aushalten würde.

Ihre Freundin hätte erwartet, dass sie ihn schon längst verlassen haben würde.

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s