Das rote Kleid – Kapitel 2

(Fortsetzung zum Eintrag vom 17.10.2015)

Alans Antwort auf Lucias SMS der letzten Nacht kam am nächsten Mittag.

A an L: wow lucia! leider hab ich gestern schon geschlafen und jetzt stell ich mir die ganze zeit vor, wie du auf deinem bett gelegen hast! ich hätte dich so gern von deinen zehen bis zum kopf geküsst und geleckt und mit dir die ganze nacht mit geilem sex verbracht!!! mmmmh!!

L an A: heh, bin grad im büro, da werd ich ja noch rot! haste heut abend vielleicht doch ein wenig zeit, möglicherweise kann und sollte ich umdisponieren

(Lucia hatte eh nur vor zum Sport zu gehen)

A an L: heute abend spielen wir in potsdam. vielleicht danach?! könnte aber was später werden, würde mir aber nichts ausmachen

L an A: wann wäre das denn etwa?

A an L: also je nachdem, wenn wir bis 22 uhr spielen dann bestimmt gegen 0 uhr.

L an A: oh, da muss die lucia schon ins bett… zum schlafen, nicht für geile aktivitäten mit dem alan, schade. dann müssen wir wohl bis next week warten… much fun + success 2n8 @ your gig. muss ich mir demnext auch mal anschaun.

A an L: ich schreib dir, wenns doch was früher wird. hab nämlich tierische lust auf versaute geile aktivitäten mit lucia.

L an A: jaaa, lust und neugierde auf dich! aber versaut streichen wir mal, cheri. meld dich!

A an L: hahahaha, ok, versaut streichen wir. bis dann junge frau.

L an A: grins, ist halt die frage, wo da die grenze ist. aber wir werden uns in der sache sicher einig, honey!

später gegen 0 Uhr, Lucia war gerade auf dem Weg ins Bett

A an L: hey süße, ich komm grad heim, schade. wäre geil, wenn du jetzt hier wärst.

L an A: da hab ich mich heut beim bodycombat statt mit dir verausgabt, honey! adrenalin kickt, ob du das toppen kannst?

A an L: ich würde es versuchen. und da ich grad echt geil auf die bin, würde es bestimmt gut klappen

L an A: die hitze dieser nacht würden wir gemeinsam noch verstärken. jaa, jetzt haut auf haut, deine küsse und deinen starken schwanz spüren, wüsste zu gern wie das ist. kriegen wir das dann vielleicht dienstag hin?!

A an L: du weißt nicht, wie gern ich jetzt meinen schwanz in dich schieben würde, nachdem ich dich schön lang geleckt habe! mmmm…. Ich würde am liebsten jetzt. di ist ok.

L an A: hab leider morgen nen harten arbeitstag vor mir, sonst würd ich echt noch vorbei kommen, cheri. schlaf gut!

A an L: dann schlaf schön, süße, und denk mal ein wenig an mich bevor du einschläfst,  gute nacht!!

Na, das war ja mal ein Dialog. Lucia war ganz erstaunt, wie einfach es war, solche SMS zu schreiben. Angemacht hatte sie es eben nicht, aber Spaß hatte es gemacht. Und sie war gespannt auf ein Treffen mit Alan.

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s