Der Bootsausflug – Kapitel 11

(Fortsetzung zum Eintrag vom 11.12.2015)

Eigentlich hätten sie ja auch mal telefonieren können, aber irgendwie hatte Linda kein Bedürfnis, mit Dennis zu reden. Und er rief auch nicht an. Also schreib Linda nach drei Tagen mal wieder eine Mail.

Mail 28.06. 16:03 L an D: Bart

Hi,

hab eben grad Dein Foto bekommen und die Mail gelesen.

Denkst Du dran, dass Barthaare kratzen können und ich so richtig Lust drauf hab, Dich zu knutschen und … seufz, bin hier leider im Büro. Wie ich da aussehe findste übrigens auf unserer webpage.

Die Elbsandstein-Fotos füg ich bei, damit Du mal ne Vorstellung von meinem Sport hast, da Du es wahrscheinlich immer noch nicht auf meine facebook-Seite geschafft hast. Andere Fotos hab ich leider nicht hier.

Und womit kann ich denn den Deinen Hund bestechen, welche Leckerei darf ich mitbringen?

Das wird ein heißes Wochenende in HB mit uns beiden.

Freu mich auf Dich!

Knutscha!

Linda

 

Mail 29.06. 10:34 L an D: our Weekend

Sweetheart,

muss ich irgendwelche spezielle Kleidung für ungewöhnliche Anlässe mitnehmen?

Ich werde Freitag gegen 16 Uhr aufbrechen, dann sollte ich – auch bei dem üblichen Wochenendverkehr – gegen 21:00 Uhr bei Dir sein. Passt das?

Versuch Dich mal heut am frühen Abend ans Fon zu kriegen, sonst morgen.

Fühl Dich umarmt!

Linda

 

Mail 29.06. 19:08 D an L: our Weekend

Hey Linda,

dass ich mich für Dich noch rasieren werde ist ja wohl selbstverständlich.

Wegen Kleidung habe ich keinen Plan … kalt wird es jedenfalls nicht, zu Not bekommste was von mir   Nimm mit, was Du denkst brauchen zu können …

Eigentlich wollte ich Dir das am Telefon erzählen, Meinem Hund musste ich am Montag eine Kralle ziehen lassen … das Ganze unter Vollnarkose. Er ist noch ziemlich schwach und hat auch seit Sonntag nichts mehr gefressen … ins Wasser darf er auch nicht und ist natürlich ein wenig wehleidig.

Ich denke aber nicht, dass dies ein Problem darstellen wird, außer dass ich mich ab u. zu um ihn kümmern werde.

Freitag 21:00 Uhr passt … ich muss 19 Uhr nochmal zum Verbandwechsel zum Tierarzt. Komme ich leider net drum herum.

Habe leider keinen Plan, was Du so von mir erwartest … ich hoffe, ich kann deinen Vorstellungen für das Wochenende entsprechen   Das mit Meinem Hund ist blöd, aber leider nicht zu ändern.

Danke für die Fotos … chic, chic

Wir schnacken heute auf jeden Fall noch … bis dahin umarme dich auch ganz fest und bekommst `nen zärtlichen Kuss von mir!

LG Dennis

 

Mail 29.06 12:11 L an D: our Weekend

Hey, fein, dass Du Dich mal eben per Mail meldest.

Wichtige Frage noch, die hattest Du leider nicht beantwortet: was bringe ich denn Deinem Hund am besten mit!

Knutscha!

Linda

 

Am Abend rief Dennis nicht an, sondern schickte eine SMS

29.06. 22:12 D an L
Hey. Bin momentan ziemlich durch den Wind … meinem Hund geht es gar nicht gut, es scheint nicht nur die Kralle zu sein, war eben zwei Stunden in der Tierklinik … und das wird auch noch echt teuer.

29.06. 22:17 L an D
Was darf ich dem leidenden Hund denn mitbringen? Will das morgen Mittag besorgen.

30.06. 08:23 D an L
Brauchst nicht, der frisst momentan eh nix, aber über ein paar Streicheleinheiten freut er sich bestimmt. Ach Linda … wenn ich mir nur nicht solche Sorgen machen müsste.

 

Früh am nächsten Morgen schickte Dennis wieder eine SMS

01.07. 07:33 D an L
Mein Hund ist heute Nacht gestorben, die Wohnung sieht übel aus. Ich glaub, du kommst besser nicht.

01.07. 08:41 L an D
Das tut mir leid … alles klar. Wir hören demnext voneinander. Fühl dich umarmt, von Linda.

01.07. 14:19 D an L
Danke. Vielleicht würdest du mir jetzt doch gut tun, aber ich weiß nicht …

 

Linda verbrachte das Wochenende zuhause in Berlin. Am Sonntagvormittag ging sie inlineskaten, dabei lernte sie einen interessanten Typen in ihrem Alter kennen. Den traf sie auch gleich am Sonntagabend wieder …

So vergaß sie Dennis ganz schnell, er hatte sich aber auch nicht mehr bei ihr gemeldet. Vielleicht lebte sein Hund ja noch und er hatte das verabredeten Wochenende schon mit der Frau verplant, die er auf dem Facebook-Foto vom August im Arm hielt.

Doch warum er nun plötzlich nach fünf Monaten ihre Freundschaftsanfrage auf Facebook bestätigte, war ihr nicht klar. Es war ihr auch egal. Linda würde die Freundschaft löschen.

 

 

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.