Online-Dating – Anmeldung bei Finya

So, jetzt ist sie gerade mal zwei Tage bei Finya angemeldet und geht in Mails unter. Es müssen so etwa 80 sein, sie kommt mit dem Lesen nicht hinterher, Hilfe! Aber vielleicht sollte Christine nicht den Anspruch haben, alle zu lesen. Selbst wenn es einfach nur spannend und interessant ist. Nett von ihr wäre, allen zu antworten. Das ist aber irgendwie nicht machbar.

Christine hat sich mal besser fünf Jahre jünger gemacht. Auch so sind Mails von bis zu 62-Jährigen dabei. Wie wäre die Resonanz, wenn sie ihr korrektes Alter (50) angegeben hätte? Um das herauszufinden muss sie sich wohl noch einmal anmelden. Aber das lässt sie erst einmal schön sein. Sie hat ja auch noch anderes vor, als Mails zu lesen, z. B. ein Date haben.

Eigentlich dachte Christiane ja bislang, dass Begegnungen im realen Leben ausreichen, um jemanden kennenzulernen. Doch bevor sie wieder in so eine Situation gerät, wie z. B. mit Heinz, kann sie es ja mal versuchen unter klaren Voraussetzungen jemanden kennenzulernen. Das Problem ist doch, wenn man jemanden irgendwo trifft und den Kontakt aufnimmt, dass man die grundsätzlichen Ansprüche nicht kennt. Man unterhält sich ja nicht gleich beim ersten Date darüber, ob man nach dem Partner fürs Leben sucht oder einfach nur ab und zu ein paar schöne Stunden miteinander verbringen will. Genau wie ihre jüngeren Freundinnen auch nicht gleich darüber reden, ob sich der Typ vorstellen kann, eine Familie zu gründen.

Auf Finya kann sie angeben, dass sie einen Mann sucht, für einen Flirt, ein Abenteuer, eine Freundschaft. Die Sache mit der festen Partnerschaft klickt sie dann einfach nicht an. Dass sie sich Kinder nicht vorstellen kann, kann sie auch gleich angeben. Mit Heinz hat sie ja festgestellt, dass sie mit den Teenie-Kids an sich schon klarkommt, dass sie sich aber nicht in ein Familienleben integrieren kann und will. Sie lebt eben einfach anders. Eine typische Großstadtpflanze ist sie, und schon fast lieber Single als Teil einer Beziehung.

In den letzten Jahren häuften sich die Beweise dafür, dass häufiger und leidenschaftlicher Sex und eine feste Partnerschaft sich gegenseitig ausschließen. Trotzdem sehnt sich Christine nach einem Gefährten, einem Partner, einem besten Freund.

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s