Er schickt nur whatsapps … Traut er sich nicht, sie anzurufen?

(Fortsetzung zum Eintrag vom 18. Februar 2016)

Auf die weiteren whatsapps von Claus hat Tanja nicht geantwortet. Auch wenn der Typ face to face nicht flirten kann, bringt er in seinen whatsapps sein Interesse an ihr deutlich rüber.

Mittwochvormittag dann die nächste whatsapp „Hi, wollte mich nur bedanken, dass du gestern angerufen hast, fand ich echt lieb.“ Hä??? Was war denn an dem klarstellenden Anruf lieb, fragt sich Tanja.

Und dann am Nachmittag „Wenn ich dir zu aufdringlich werde, sag es mir ruhig, ich werde versuchen, dich nicht zu drängen. Ist aber schwer nicht an eine so schöne Frau, wie du es bist, zu denken. Dicken Kuss für dich, bist eine tolle Frau.“ Oh Gott, schleim … Nicht dass Tanja sich unattraktiv findet, im Gegenteil. Aber diese Nachrichten findet sie doch extrem übertrieben.

Bis Donnerstagabend hat Tanja dann ihre Ruhe. Sie meldet sich auch nicht bei Claus. Kurz vorm Schlafengehen kommt die nächste whatsapp „Sorry Baby, aber ich kann dich nicht vergessen, träum süß auf einer Traum-Wolke.“ So langsam fängt es an, Tanja zu nerven.

Bis Valentinstag ist ja noch zwei Tage hin, aber Claus denkt schon daran. Er schreibt ihr Freitag gleich morgens um 5 Uhr „Guten Morgen, Süße. Nur wenige Worte aus deinem Mund, dein schönes Lächeln als unsere Blicke sich trafen. Eine sanfte Berührung von deiner Hand, ließ mich zerfließen. Ich danke dir für diese Stunden. Bald ist Valentinstag und ich möchte dir Blumen schenken! Claus.“

Wenn er Tanjas Adresse hätte, würde er sicher Blumen schicken, oder vorbeibringen. So kommt zum Glück nur Poesie. Tanja kann es nicht lassen und muss doch mal antworten, allerdings erst gegen Mittag „Du kannst ja richtig poetisch sein.“ Das war mehr ironisch als sachlich gemeint, kommt aber wohl nicht so an.

Claus antwortet sofort „Welcher Mann würde bei dir nicht poetisch werden. Du berührst einfach meine Seele und dann funktioniert es auch mit der Poesie.“

Nachdem Tanja darauf nicht geantwortet hat, schreibt er eine Stunde später „Ich würde mich freuen, wenn du Zeit und Muße hast, mich zu sehen. Ich weiß, du musst das erstmal mit deinem Freund klären und ich bin dir nicht böse, wenn es etwas dauert.“ und etwa eine weitere Stunde später „Ich hoffe, es geht gut aus für mich … Das ist gemein, oder? Dafür werde ich bestimmt bestraft und auf den Mond geschossen.“

Dann war ein Tag Ruhe, Sonntag früh morgens schickt Claus ein Foto von einem riesigen Strauß roter Rosen mit dem Text „Ich vermisse dich!“ Etwa eine Stunde später kommt dann ein Foto von einer Postkarte. Auf der Karte ist ein Kuscheltier zu sehen, so ne Art Teddy, auf dem Rücken liegend, dazu der Text „Ich sterbe, wenn du nicht bald kommst. Guck …. tot!!!“ Tanja antwortet natürlich nicht. Langsam findet sie die Sache nicht mehr amüsant.

Am Sonntagabend kommt dann die hoffentlich letzte Nachricht von Claus „Ich bin immer noch tot und fühle mich wie der Teddy. Ich werde verrückt, wenn ich nicht von dir höre … Süße, ich vermisse dich total!“

Oh Mann! Der Typ nervt so richtig. Tanja weiß nicht, soll sie einfach ihren Account für seine Nachrichten und ggf. Anrufe (aber er ruft ja nicht an, immerhin!!!) sperren oder ihm netterweise einfach mal schreiben soll. Männer wären in dem Fall sicherlich cool und würden nichts tun. Aber sie ist eine Frau. Hm!

Advertisements

2 Gedanken zu „Er schickt nur whatsapps … Traut er sich nicht, sie anzurufen?

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.