Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 18 – Der passende Zeitpunkt

Eine erwachsene Frau

  1. März 2013

Nein, wir sind nicht sofort im Bett gelandet!

Die Anziehung zwischen Peter und mir war erst einmal nicht unbedingt erotisch. Es war dieses Wiedererkennen, die Vertrautheit, die uns zueinander hin zog. Wir konnten die Augen nicht voneinander lassen, wollten uns ständig berühren. Doch die Berührungen waren (noch) nicht von sexuellem Verlangen gesteuert. Ich fühlte mich so angekommen in seinen Armen.

Damals, vor etwa 30 Jahren, hatte ich den Gedanken „für diesen Mann lasse ich jeden anderen stehen“. Der Gedanke hielt sich über mehrere Jahre, auch wenn ich in der Zwischenzeit reichlich Flirts und auch ein paar kürzere Beziehungen hatte. Irgendwann war Peter dann aber doch in Vergessenheit geraten. Jedenfalls immer wieder für eine Weile, genauso wie er immer wieder in meinen Gedanken auftauchte. Und immer wenn ich in der alten Heimat war, hatte ich nach ihm Ausschau gehalten, doch er war mir nie über den Weg gelaufen.

Später…

Ursprünglichen Post anzeigen 153 weitere Wörter

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.