Daniel – Urlaubspläne

Daniel – Urlaubspläne

Es ist ein sonniger warmer Tag. Manuela beschließt, die Mittagspause nicht im Büro sondern draußen zu verbringen und ein Magnum zu essen. Das hat sie sich schon ewig nicht gegönnt und in der Nähe vom Büro ist auch keine Eisdiele mit richtig leckerem Eis, dass Langnese die bessere Wahl ist. Ihr Chef ist nicht da und als sie an Daniels Büro vorbeikommt, sagt sie „Ich geh mal eben raus.“

„Was hast du denn vor?“ fragt Daniel.

„Ein bisschen Spazierengehen und ein Eis essen.“ Daniel antwortet spontan „Ich komm mit, ich muss eh zur Bank.“ Also brechen sie zusammen auf und sie erklärt ihm, dass sie ein Langnese-Eis essen will.

„Auch mal eine gute Idee, ich lad dich ein.“ sagt Daniel. Sie laufen zum nächsten Kiosk, sie wählt ein Magnum Caramel und Daniel ein Capri. Während sie zu seiner Bank laufen, fragt Daniel sie nach ihren nächsten Urlaubsplänen. Manuela erzählt, dass sie eigentlich mit Frank in die Berge fahren will, im August nach Österreich zum Mountainbiken, aber Frank sei da noch nicht entscheidungsfreudig. Er hat immer so viel Privates, was noch zu erledigen ist und sie denkt nicht, dass er das bis August alles schafft. Wenn Frank nicht mitkommt, überlege sie, in Garmisch ihre alte Freundin Nanni zu besuchen.

Daniel erzählt, dass er Ende Juli, Anfang August in Italien in seinem Ferienhaus sein wird und dass er dann mit dem Auto über Garmisch zurückfahren könnte. Sie könnten sich dann doch dort treffen und zusammen wandern gehen oder so, er sei noch nie auf der Zugspitze gewesen.

„Bist du nicht mit deiner Familie in Italien?“

„Ja klar, aber die fliegen schon vorher zurück. Ich muss mal das Auto, was dort steht, mit nach Berlin nehmen, das braucht neuen TÜV. Da könnte ich dann für ein, zwei Tage einen Abstecher in die Alpen machen und mich mit dir treffen.“

Manuela muss sich ein Grinsen verkneifen. Daniel will sie also immer noch mal auf ein paar Tag ganz alleine treffen. Letztes Winter hat es ja nicht geklappt, dass er sie mit nach Dresden nehmen konnte.

„Ich weiß es noch nicht, ob ich nach Garmisch fahre. Ich muss erstmal abwarten, ob Frank Zeit für den Mountainbike-Urlaub hat, den würde ich schon gern mit ihm machen. Es ist ja auch noch eine Weile hin.“

Für Daniel scheint die Idee schon fast festgemacht. „Wir können auch Mountainbiken, wenn du willst.“

Manuela lacht „Nein, Wandern passt besser. Wenn ich alleine fahre, dann bin ich ja per Bahn und evtl. Flugzeug unterwegs, da kann ich mein Bike nicht mitnehmen.“

Sie unterhalten sich noch ein wenig über Wandern und die Gegend um Garmisch, dann sind sie bei der Bank angelangt und trennen sich.

Die Idee, Daniel in Garmisch zu treffen, gefällt Manuela. Es würde auch gut passen, da Nanni mit ihren zwei kleinen Kids nicht so viel Zeit haben wird und, wie sie ihr bereits angekündigt hat, auch immer sehr früh mit den Kids schlafen geht.

Zur Vorgeschichte, siehe die anderen Beiträge in der Kategorie Ela oder unter dem Schlagwort Daniel.

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.