Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 17 – Rote Rosen

Ursprünglich veröffentlicht auf Eine erwachsene Frau:
März 2013 Aus dieser Umarmung mag weder er noch ich mich lösen. Doch wir können ja hier nicht ewig stehenbleiben, halb im Treppenhaus, halb in meiner geöffneten Wohnungstür. Also sage ich „komm erstmal rein“ und trete zurück in den Hausflur meiner kleinen Wohnung. Peter hat Blumen mitgebracht.…

Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 16 – Der 1. Blick

Ursprünglich veröffentlicht auf Eine erwachsene Frau:
März 2013 Es ist 18:30 Uhr. Ich tigere unruhig durch meine Wohnung. Es ist nicht so ganz klar, wie er durch den Verkehr kommt, 18:30 Uhr ist die frühestmögliche Ankunftszeit. Ich hatte über den Google-Routenplaner die Fahrzeit gecheckt, die Verkehrslage ist wohl recht ruhig. Ich war ein…

Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 14 – Unerfüllte Träume … War es damals vielleicht besser so?

Ursprünglich veröffentlicht auf Eine erwachsene Frau:
Eine Teenagerliebe oder eine emotionale sowie erotische Begegnung, die kurz und heftig war, hatte die nicht jede oder jeder? Eine noch nicht abgeschlossene Geschichte, die einfach der Umstände wegen im Sande verlaufen ist. Irgendwann denkt man mal wieder an diese Liebe. Anfangs träumt man häufiger „was wäre…

Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 13 – Er kommt schon dieses Wochenende, kreisch!!!

Ursprünglich veröffentlicht auf Eine erwachsene Frau:
Februar 2013 Gestern Abend hatte ich endlich mal wieder mit Peter telefoniert. Ich war die letzten Abende so viel unterwegs, und gestern war es auch schon halb zwölf, als ich zurückkam. Ich hatte den ganzen Abend Englisch gequatscht und war noch voll im Englisch-Denken, aber der Switch…

Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 12 – Irgendwie ein wenig verknallt, oder wie?

Ursprünglich veröffentlicht auf Eine erwachsene Frau:
Februar 2013 Gestern war Mädelsabend mit meiner besten Freundin Maja. Wir hatten uns lange nicht gesehen und gesprochen und so gab ich ihr natürlich ein Update in Sachen Peter. Sie fragte, ob ich nicht total aufgeregt sei, sie würde es an meiner Stelle gar nicht abwarten können,…