Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 21 – Zwei Wochen sind lang

März 2013 Zwei Wochen sind schon eine lange Zeit! Na ja, es waren nicht ganz zwei Wochen. Aber trotzdem Tage und Nächte voller Sehnsucht, auch wenn wir jeden Abend telefoniert hatten, oft eine Stunde. Peter war am Montagmorgen heimgefahren und wir hatten schon ausgemacht, dass ich am Wochenende Mitte März zu ihm fahren würde. Ich… Weiterlesen Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 21 – Zwei Wochen sind lang

Warum eigentlich nicht mal einen Schweizer vernaschen?

25. August 2016   Warum sollte ich? Gibt keinen Grund, denn ich vernasche ganz einfach DICH, viel lieber und ausschließlich! Genüsslich kann ich deine Lippen spüren, in meinem Nacken, auf meinen Nippeln. Dann deine volle Zunge, tief in meinem Mund. So bekomme ich immer mehr Lust. Bis ich endlich deinen prallen Schwanz in mir spüre,… Weiterlesen Warum eigentlich nicht mal einen Schweizer vernaschen?

Ich will’s zärtlich. Und Du?

29. Juli 2015 Und Du? endlich? lustvoll? spontan? zärtlich? liebevoll? andersrum?   … aber auch wild und heftig, voller Leidenschaft und Genuss. Will deine scharfe Zunge spüren, zwischen meinen Lippen, tief in meinem Mund! Will mich an deinen Körper schmiegen, in deine Augen schauen, dabei deinen starken Schwanz in mir spüren. Lilli