Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 27 – Der Antrag

Dienstag nach Ostern 2013 Dienstag, Abreisetag. Die Ferienwohnung mussten wir nicht zu Unzeiten verlassen, da sie nicht gleich vermietet war,  also konnten wir gehen, wann wir wollten. Wir schliefen aus und da ich – wie anscheinend immer – deutlich früher wach war, als Peter, kümmerte ich mich ums Frühstück. Man kann sich schon daran gewöhnen,… Weiterlesen Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 27 – Der Antrag

Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 22 – Alles ist anders

März 2013 Da saß ich nun in der Bahn, auf dem Heimweg nach Berlin. Das Lächeln war nicht aus meinem Gesicht zu kriegen, meine Augen strahlten. Wir wollten nicht noch früher aufstehen und so hatten wir keine Zeit zum Frühstücken gehabt. Peter hatte mir ein kleines Lunchpaket gemacht. In der kleinen Tupper-Box fand ich nicht… Weiterlesen Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 22 – Alles ist anders

Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 17 – Rote Rosen

März 2013 Aus dieser Umarmung mag weder er noch ich mich lösen. Doch wir können ja hier nicht ewig stehenbleiben, halb im Treppenhaus, halb in meiner geöffneten Wohnungstür. Also sage ich „komm erstmal rein“ und trete zurück in den Hausflur meiner kleinen Wohnung. Peter hat Blumen mitgebracht. Rote Rosen, fünf große langstielige, in Cellophan eingeschlagen,… Weiterlesen Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 17 – Rote Rosen