Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 26 – Der Leuchtturm

Ostermontag 2013  Ostermontag gab es kein Frühstück im Bett, wir hatten mit Andreas und Andrea verabredet, bei denen zu frühstücken. 10 Uhr war eine gute Zeit. Für mich, um nicht vor Hunger zu sterben und für Peter um annähernd ausgeschlafen zu sein. Ich war wie immer recht früh wach und erlaubte es mir, Peter gegen… Weiterlesen Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 26 – Der Leuchtturm

Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 21 – Zwei Wochen sind lang

März 2013 Zwei Wochen sind schon eine lange Zeit! Na ja, es waren nicht ganz zwei Wochen. Aber trotzdem Tage und Nächte voller Sehnsucht, auch wenn wir jeden Abend telefoniert hatten, oft eine Stunde. Peter war am Montagmorgen heimgefahren und wir hatten schon ausgemacht, dass ich am Wochenende Mitte März zu ihm fahren würde. Ich… Weiterlesen Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 21 – Zwei Wochen sind lang

Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 8 – Das 1. Telefonat

Februar 2013 Als ich Montag vom FitBo kam, war ich schon ganz aufgeregt und beeilte mich, meine nassen Klamotten aufzuhängen etc. Als ich nach dem Training im Studio auf mein Handy geschaut hatte, hatte ich eine MMS mit einem Foto von Peter. So richtig gut zu erkennen war er nicht, so mit dicker Jacke und… Weiterlesen Für ihn lasse ich jeden anderen Kerl stehen – Kapitel 8 – Das 1. Telefonat

Der passende Mann – Teil 8 – Männer wollen versorgt sein!?

Januar 2012 Als ich mit Ina über das Wochenende sprach, sagte sie „Vielleicht sucht er einen ruhigen Hafen, wo er versorgt ist?“. Da musste ich echt schmunzeln. So wie Achim lebt, kann das schon sein, dass Ina damit gar nicht so falsch liegt. Er ist 47, hat seit etwa zehn Jahren seine eigene Handwerksfirma, die… Weiterlesen Der passende Mann – Teil 8 – Männer wollen versorgt sein!?

Lilli und Annemarie oder Liane und Mama?

Und immer wieder höre ich „Liane“. Und ich mag es einfach nicht. Vor ein paar Tagen saßen wir beim Abendessen, wir unterhielten uns wie gute oder beste Freundinnen über die Probleme mit unseren Ehemännern. Meine Mutter sagte immer wieder „Papa“, wenn sie von ihrem Mann sprach. Einmal rutschte ihr sein Vorname raus, gleich verbesserte sie… Weiterlesen Lilli und Annemarie oder Liane und Mama?